Travel Myanmar | Indawgyi See
13825
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-13825,mkd-core-1.1,ajax_fade,page_not_loaded,,burst-ver-2.1, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,blog_installed,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

Faszinierende Fakten

  • Der Indawgyi See ist der größte Binnensee in Myanmar und einer der größten in Südostasien.
  • Hier befindet sich Myanmars einziges UNESCO-Biosphärenreservat Indawgyi Wildlife Sanctuary.
  • Rund um den See gibt es auch 20 Dörfer, die von den ethnischen Gruppen der Kachin und Shan bewohnt werden.

Faszinierende Fakten

  • Der Indawgyi See ist der größte Binnensee in Myanmar und einer der größten in Südostasien.
  • Hier befindet sich Myanmars einziges UNESCO-Biosphärenreservat Indawgyi Wildlife Sanctuary.
  • Rund um den See gibt es auch 20 Dörfer, die von den ethnischen Gruppen der Kachin und Shan bewohnt werden.

INDAWGYI SEE

Der Indawgyi See ist ein abgelegener Ort und dennoch ein beliebtes Ziel in Myanmar, das häufig von Naturliebhabern besucht wird. Das klare Wasser des Sees wurde aufgrund der starken Konzentration von Vögeln und Tieren in der Umgebung zum UNESCO-Biosphärenreservat erklärt.

Der See ist ein großartiger Ort, um sich zu entspannen und den ländlichen Lebensstil der Einheimischen zu genießen. Rund um den See gibt es viel zu sehen. Die Hauptattraktion besteht darin, die Dörfer zu besuchen und ein Gefühl für das lokale Myanmar zu bekommen.

DIE BESTE REISEZEIT

Oktober bis Dezember ist die beste Zeit, um den Indawgyi See zu genießen, dann sind die Sichtbedingungen optimal und das Wetter ist in dieser Zeit angenehm kühl. Die Sichtbedingungen werden ab Januar schlechter. Im Januar kommen auch Zugvögel an dem See an. Der Vollmond im März ist auch eine großartige Zeit, wenn das Indawgyi Pagoda Festival stattfindet.

DIE BESTE REISEZEIT

Oktober bis Dezember ist die beste Zeit, um den Indawgyi See zu genießen, dann sind die Sichtbedingungen optimal und das Wetter ist in dieser Zeit angenehm kühl. Die Sichtbedingungen werden ab Januar schlechter. Im Januar kommen auch Zugvögel an dem See an. Der Vollmond im März ist auch eine großartige Zeit, wenn das Indawgyi Pagoda Festival stattfindet.

WIE SIE DORTHIN KOMMEN

Fliegen Sie nach Myitkyina und nehmen ein Taxi zum Indawgyi See. Taxis stehen vor dem Flughafen zur Verfügung. Der Flughafen Myitkyina ist eine bedeutende Stadt im Norden von Myanmar und gut mit dem Rest des Landes verbunden.

Es gibt Busverbindungen von Mandalay zum Indawgyi See, die ungefähr 17 Stunden dauern. Täglich verkehren auch Busse von Yangon zum Indawgyi See.

Sie können den Zug von Myikyina nach Hopin, einer Stadt in Kachin, nehmen (Fahrzeit: 4-5 Stunden), bevor Sie ein privates Taxi zum Indawgyi See nehmen oder sich ein Taxi teilen. Sie können auch von Mandalay nach Hopin reisen (Fahrzeit 19-20 Stunden).

TOP-ATTRAKTIONEN

Wenn Sie am Indawgyi See sind, ist es am besten, sich zu entspannen, herumzulaufen und sich auf die Natur einzulassen. Am Ufer des Indawgyi liegen verstreut die lokalen Dörfer, darunter Namde, Nammilaung und Lwemun Village. Diese Dörfer bieten eine großartige Möglichkeit, mit den Einheimischen in Kontakt zu treten und ein rustikales Gefühl für Myanmars Dörfer zu bekommen.

 

Die Shwe Myitzu Pagode liegt direkt am Wasser und wirft ein wunderschönes Spiegelbild auf den See, besonders sichtbar bei Sonnenuntergang. Auf der Nordseite des Hügels steht der Shwe Taung Hill, auch als Golden Hill bekannt, der viele Pagoden hat. Kajakfahren auf dem Wasser des Sees macht ebenfalls viel Spaß und ist eine schöne Möglichkeit, die Shwe Mitzu Pagode zu besuchen.

 

In den Dörfern und Städten rund um den See gibt es Märkte und Geschäfte, dort können Sie Kachin-Taschen, handgefertigten Schmuck, Papierrollenhalter und Kachin-Webstoffe kaufen. Es gibt auch mehrere Restaurants, die eine Reihe von Köstlichkeiten servieren – von traditionellen Gerichten bis zu internationaler Küche.

Read More

WAS KÖNNEN SIE UNTERNEHMEN

WANDERN

Die Ufer des Sees sind mit viel Grün überwachsen. Durch den Wald gibt es verschiedene Wanderwege, die durch das Naturschutzgebiet führen. Die meisten dieser Routen verlaufen in den südöstlichen und östlichen Bergen. Sie können Spaziergänge in der Natur unternehmen und möglicherweise wild lebende Tiere und exotische Vögel beobachten – ideal, um einen erholsamen Urlaub zu verbringen.

KAJAKFAHREN

Das Wasser des Indawgyi Sees ist ideal, um beim Kajakfahren Spaß zu haben. Sie können auch durch das klare Wasser waten und dabei die Fische beobachten. Kajakfahren ist auch eine interessante Möglichkeit, die Shwe Mitzu Pagode zu besuchen und die Dörfer am Ufer zu erkunden.

ANGELN

Lieben Sie Angeln? Am Indawgyi See haben Sie die Qual der Wahl. Das Wasser des Sees wimmelt von Fischen und anderen Wassertieren wie Krabben und Garnelen. Sie können ein Boot mieten und einen Angeltag einlegen. Es ist eine großartige Möglichkeit, eine entspannende Aktivität mit Naturbeobachtungen zu verbinden.

VÖGEL BEOBACHTEN

Der Wald im UNESCO-Biosphärenreservat rund um den Indawgyi See beheimatet eine Vielzahl exotischer Vögel. Der See selbst ist eine bedeutende Zwischenstation für Zugvögel. Wenn Sie von Dezember bis März hierher kommen, ist dies die ideale Zeit, um Vögel zu beobachten und einige Fotos dieser seltenen Arten zu machen.