Travel Myanmar | Natur und Wildnis
12168
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-12168,mkd-core-1.1,ajax_fade,page_not_loaded,,burst-ver-2.1, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,blog_installed,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

Schauen Sie tief in die Natur und nehmen Sie diese wunderbare Schönheit in sich auf.

FÜR DIE LIEBE ZUR NATUR

Einzigartige Erfahrungen

NATIONALGARTEN KANDAWGYI

Besuchen Sie diesen schönen botanischen Garten in der Hügelstation von Pyin Oo Lwin. Dieser 177 Hektar große Landstrich liegt auf einer Höhe von 1000 Metern und kann über eine Straße von Mandalay aus erreicht werden. Der 1915 eingerichtete Garten umfasst 514 einheimische Baumarten, 74 fremde Arten, 75 Bambusarten, 75 Crotonarten, 300 Arten einheimischer Orchideen, 25 Rosenarten und 6 Lilienarten. Wir empfehlen Ihnen, in dem Garten ein Picknick zu planen.

Ort: Region Mandalay

WALDCAMP SEINT YE

Dieses spannende Waldcamp liegt im Bago-Gebirge nahe der Siedlung Oaktwin im Kreis Bago. Es wurde 1996 eingerichtet und umfasst 42 Hektar Land. Von Yangon aus können Sie es bequem erreichen. Sie können hier naturbelassene Teakwälder und die für das Wachstum von Teak notwendigen Umweltbedingungen erkunden. Forscher, die Elefanten zum Transport von Holz, deren Reiter und Arbeitsbedingungen erforschen, kommen häufig hierher.

Ort: Region Bago

ELEFANTENCAMP MYAING HAY WUN

Beobachten Sie gerne Elefanten? Dann besuchen Sie diesen Elefantenpark, wo Sie Elefanten in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten können. Er liegt in der Siedlung Taikkyi im Kreis Yangon und umfasst 4 Hektar. Er wurde 1986 eingerichtet. Beobachten Sie Elefanten und verbringen Sie einen Tag in der Natur – ein großartiger Ort für einen Tagesausflug.

Ort: Region Yangon

POPA-NATIONALPARK

Verbringen Sie ein paar Tage im Schoße der Natur, wenn Sie den Popa Bergpark nahe der Siedlung Kaukpadaung im Kreis Mandalay besuchen. Dieser Park wurde 1989 eingerichtet und erstreckt sich über 129 Quadratkilometer. Er umschließt den Berg Popa. Sie können hier eine Reihe von Tieren wie den südlichen Brillenmaguren, Muntjaks, Wildschweine und viele Arten von Vögeln beobachten. Dieser vielfältige Ort muss erst noch von der Welt entdeckt werden. Deshalb können Sie hier ein paar Tage abseits von Menschenmengen verbringen.

Ort: Region Mandalay

WILDSCHUTZGEBIET INDAWGYI-SEE

Besuchen Sie das Wildschutzgebiet Indawgyi-See, welches den größten Frischwassersee Myanmars umgibt. Es erstreckt sich über 73600 Hektar und umfasst eine breite Vielfalt bedrohter Tierarten. Aktuell gehört es zum UNESCO-Welterbe.

Ort: Staat Kachin

Exquisite Wildnis