Travel Myanmar | Putao
13831
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-13831,mkd-core-1.1,ajax_fade,page_not_loaded,,burst-ver-2.1, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,blog_installed,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

FASZINIERENDE FAKTEN

  • Putao ist die größte Stadt im Nordosten von Myanmar, wo das ganze Jahr über kaltes Wetter herrscht.
  • Der höchste Gipfel von Myanmar ist der Hkakaborazi (5881 Meter) und liegt in der Nähe von Putao.
  • In Putao leben die Volksgruppen Kachin, Lisu, Khamti-Shan, Rawan und Jingphaw.

FASZINIERENDE FAKTEN

  • Putao ist die größte Stadt im Nordosten von Myanmar, wo das ganze Jahr über kaltes Wetter herrscht.
  • Der höchste Gipfel von Myanmar ist der Hkakaborazi (5881 Meter) und liegt in der Nähe von Putao.
  • In Putao leben die Volksgruppen Kachin, Lisu, Khamti-Shan, Rawan und Jingphaw.

PUTAO

Putao ist eine entzückende Stadt, versteckt in einer abgelegenen Ecke der Natur und umgeben von schneebedeckten Bergkuppen. Diese kleine Hauptstadt in den Bergen hat gerade einmal 10000 Einwohner. Mit seinen Bergflüssen und Rinnsalen, strohgedeckten Häusern, Kiesstraßen und seiner schönen Szenerie ist Putao hervorragend geeignet, um sich ein paar Tage in kaltem Klima zu erholen.

Putao bietet eine einzigartige Flora und Fauna. Einige Orchideenarten gibt es nur dort, wie beispielsweise die Schwarze Orchidee, die Sie nirgendwo sonst auf der Welt finden können. Sie können auch seltene Tierarten wie den Schwarzbären, den Roten Panda, Bergziegen und Schwarzhirsche beobachten. Sollten Sie zwischen Januar und April kommen, können Sie außerdem außergewöhnliche Schmetterlingsarten sehen.

WIE SIE DORTHIN KOMMEN

Ausländer können Putao nur mit dem Flugzeug erreichen, da die Straßen nicht freigegeben sind. Der Flughafen Putao bietet gute Verbindungen in alle großen Städte von Myanmar, besonders aber nach Yangon, Mandalay und Bagan.

TOP-ATTRAKTIONEN

Putao ist von schneebedeckten Gipfeln umgeben, was an sich schon ein Anblick ist. Der Berg Hkakabo Razi, Myanmars höchster Gipfel, ist von Putao aus sichtbar. Da es sich um eine kleine Bergstation handelt, lässt sich Putao am besten zu Fuß erkunden. Bestimmte Teile von Putao sind gesperrt, daher ist es am besten, sich umzuhören, bevor man sich in unbekannte Gebiete wagt. Die Kawn Moo Lon Golden Sambur King Pagoda liegt etwa 10 Meilen östlich von Putao am Ostufer des Malikha-Flusses.

Die Stadt Putao ist von kleinen hügeligen Dörfern umgeben, die Sie für ein oder zwei Nächte besuchen können. Putao wird hauptsächlich vom Volk der Kachin bewohnt, einer der führenden 8 ethnischen Gruppen Myanmars. Wenn Sie sich in Putao aufhalten, können Sie ihren Lebensstil, ihre Kultur und Tradition verstehen. Wenn Sie das Kachin-Manaw-Festival besuchen, werden Sie eine einmalige Erfahrung machen und die authentischen lokalen Festlichkeiten genießen.

WAS KÖNNEN SIE UNTERNEHMEN

WANDERN

Die dichten Wälder des Himalaya rund um Putao bieten einige Trekking-Pfade verschiedener Längen und Schwierigkeitsgrade. Genießen Sie das Wandern in diesen Wäldern und halten Sie die Augen offen, um außergewöhnliche wilde Tiere zu beobachten. Die Pfade führen auch durch traditionelle Himalaya-Dörfer, wo Sie das Leben der einheimischen Bevölkerung erleben können.

BOOTSAUSFLUG

Der Fluss Malikha ist ein Nebenarm des Flusses Ayeyarwady, der nahe Putao verläuft. Dieser hügelige Fluss bewältigt die bergige Landschaft mit Stromschnellen und Wasserfällen. Sie können ein Boot mieten und eine wilde Fahrt auf den eiskalten Wassern genießen. Freuen Sie sich auf eine Mischung aus Spaß und Abenteuer.

ERKUNDEN SIE DIE WILDNIS

Das Wildschutzgebiet Hkakaborazi liegt in der Nähe und umfasst ein Gebiet von 3810 Quadratkilometern. Es wurde 1998 gegründet und ist das zweitgrößte Schutzgebiet des Landes. Außerdem ist es der größte Nationalpark des Landes und beherbergt eine reiche Vielfalt an Wildtieren, die durch ihren Lebensraum streifen. Sie können hier auch Vögel beobachten.