Travel Myanmar | Staaten und Städte
12538
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-12538,mkd-core-1.1,ajax_fade,page_not_loaded,,burst-ver-2.1, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,blog_installed,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

Myanmar besteht aus 7 Staaten, 7 Regionen und 1 Unionsterritorium. Jeder Staat und jede Region hat eine eigene Regionalregierung. Das Staats- oder Regionaloberhaupt ist der Ministerpräsident. Die Mitglieder des Kabinetts sind Minister des Staates oder der Region. Das Kabinett besteht aus dem Ministerpräsidenten, den Ministern und dem Staatsanwalt.

Unionsterritorium

Nay Pyi Taw

 

Das Territorium der Nay Pyi Taw Union umgibt die Hauptstadt Myanmar Nay Pyi Taw. Die Hauptstadt ist eine geplante Stadt, in der sich das Unionsparlament, der Oberste Gerichtshof, der Präsidentenpalast, die offiziellen Wohnsitze der Minister sowie der Sitz der Ministerien und des Militärs befinden.

Die Regionen von Myanmar

REGION MAGWAY

Die Magway-Region ist eine Verwaltungsregion in Zentral-Myanmar mit einer Fläche von 44.820 km². Die größte Stadt der Magway-Region ist Pakokku. HAUPTSTADT: MAGWAY CITY

Sagaing Region

Die Region Sagaing liegt im Nordwesten des Landes und grenzt im Norden an Indien. Die Region erstreckt sich über eine Fläche von 93.527 km².

HAUPTSTADT: Sagaing City

ZUGELASSENE REISEGEBIETE: Gemeinde Sagaing, Gemeinde Myinmu, Gemeinde Myaung, Gemeinde Monywa, Gemeinde Chaugn-u, Gemeinde Ayadaw, Gemeinde Budalin, Gemeinde Shewbo, Gemeinde Depeyin, Gemeinde Ye-u, Gemeinde Khin-u, Gemeinde Taze, Gemeinde Kyunhla, Gemeinde Kanbalu, Gemeinde Wetlet, Gemeinde Katha, Gemeinde Indaw, Gemeinde Htigyaing, Gemeinde Pinlebu, Gemeinde Banmauk, Gemeinde Kawlin, Gemeinde Wuntho, Gemeinde Yinmabin, Gemeinde Salingyi, Gemeinde Pale, Gemeinde Kani, Gemeinde Kale, Gemeinde Kalewa, Gemeinde Min-gin, Gemeinde Mawlaik, Gemeinde Paungbyin, Gemeinde Tamu, Gemeinde Khante (Gemeinde Homalin, Gemeinde Leshi und Gemeinde Lahe)

BEREICHE FÜR DIE TOURISTEN EINE VORHERIGE GENEHMIGUNG BENÖTIGEN: Gemeinde Nanyun

ZUGANGSBESCHRÄNKTE GEBIETE: Katha, Banmauk

Region Mandalay

Die Region Mandalay liegt im Zentrum des Landes und besteht aus 7 Bezirken, die in 30 Gemeinden unterteilt sind.

HAUPTSTADT: Mandalay City

ZUGANGSBESCHRÄNKTE GEBIETE: Mogok, Tha-beik-kyin, Pyin-oo-lwin (Kyuntaing, Nyaungkone, Thabyae Chaung, Moegyoepyit, Pategone, Naungpain, Maetaw, Mogok)

Region Yangon

Die Yangon Region befindet sich im unteren Myanmar und wird von Yangon, der ehemaligen Hauptstadt und größten Stadt des Landes, dominiert. Sie erstreckt sich über eine Fläche von 10.170 km².

HAUPTSTADT: Yangon City

Region Ayeyarwady

Die Region Ayeyarwady ist die Region, die die Deltaregion des Ayeyarwady-Flusses und eine Fläche von 35.140 km² umfasst. In dieser Region gibt es viele Seen und Flüsse.

HAUPTSTADT: Pathein City

ZUGELASSENE REISEGEBIETE: Gemeinde Pathein – Stadt Shwe-thaung-yan und Gemeinde Ngwesaung, Gemeinde Kangyi daunk, Gemeinde Thabaung, Gemeinde Ngapudaw – Gemeinde Ngayokekaung und Stadt Hai-gyi-kyun, Gemeinde Kyonpyaw– Stadt Antaung, Gemeinde Yekyi – Stadt Ngathaingchaung und Stadt Ahthoke, Gemeinde Kyaunggon, Gemeinde Hinthada, Gemeinde Zalun, Gemeinde Lemyethna, Gemeinde Myanaung, Gemeinde Kyangin, Gemeinde Ingapu – Stadt Htoogyi, Gemeinde Myaungmya, Gemeinde Einme, Gemeinde Wakema – Gemeinde Kyonmanage, Gemeinde Maubin, Gemeinde Pantanaw, Gemeinde Nyaungdon, Gemeinde Danubyu, Gemeinde Phapon – Stadt Ahmar, Gemeinde Bogale, Gemeinde Kyaiklat, Gemeinde Dedaye, Gemeinde Labutta – Stadt Pyinsalu, Gemeinde Mawlamyinegyun

Region Bago

Die Region Bago liegt im Süden des Landes und hat ab 2014 eine Bevölkerung von ca. 4,8 Millionen Einwohnern. Sie öffnet sich zum Golf von Martaban im Osten hin.

HAUPTSTADT: Bago City

ZUGELASSENE REISEGEBIETE: Gemeinde Bago, Gemeinde Daik-U, Gemeinde Nyaunglebin, Gemeinde Kyauktaga, Gemeinde Waw, Gemeinde Thanatpin, Gemeinde Kawa, Gemeinde Taungoo, Gemeinde Yedashe, Gemeinde Oktwin, Gemeinde Phyu, Gemeinde Htantabin, Gemeinde Kyaukkyi, Gemeinde Pyay, Gemeinde Paukkaung, Gemeinde Thaegon, Gemeinde Paungde, Gemeinde Shwedaung, Gemeinde Padaung, Gemeinde Tharrawaddy, Gemeinde Letpadan, Gemeinde Minhla, Gemeinde Monyo, Gemeinde Okpho, Gemeinde Gyobingauk, Gemeinde Zigon und Gemeinde Nattalin

GEBIETE, IN DENEN TOURISTEN NUR IN DEN STADTGEBIETEN ZUGELASSEN SIND: Gemeinde Shwe Kyin

GEBIETE FÜR DIE TOURISTEN EINE VORHERIGE GENEHMIGUNG BENÖTIGEN: Gemeinde Shwe Kyin (Die übrigen Gebiete außer der Innenstadt von Shwe Kyin)

ZUGANGSBESCHRÄNKTE GEBIETE: Htantabin, Kyaukkyi, Gemeinde Kyaukkyi (Mone)

Region Tanintharyi

Die Region Tanintharyi ist die Region, die den langen, schmalen südlichen Teil des Landes an der Kra-Landenge abdeckt. Sie besteht hauptsächlich aus Inseln und Küstengebieten.

HAUPTSTADT: Dawei City

ZUGELASSENE REISEGEBIETE: Geminde Kawthaung – Unterzone der Gemeine Khamaukgyi, Gemeinde Dawei – Unterzone der Gemeinde Myit , Gemeinde Yebyu – Unterzone der Gemeinde Kaleinaung, Gemeinde Launglon, Gemeinde Thayetchaung, Gemeinde Tanintharyi, Palaw, Unterzone der Gemeinde Palauk und Gemeinde Myeik

GEBIETE, IN DENEN TOURISTEN NUR IN DEN STADTGEBIETEN ZUGELASSEN SIND: Gemeinde Bokpyin – Unterzone der Gemeinde Pyigyimandaing, Stadt Karathuri, Gemeinde Kyunsu

ZUGANGSBESCHRÄNKTE GEBIETE: Kawthaung (Khamaukgyi)

Staaten von Myanmar

Staat Chin

Der Chin Staat liegt im Westen von Myanmar und erstreckt sich über eine Fläche von 36.019 km². Es ist eine bergige Region mit wenig Transportmöglichkeiten. Der Staat wird von 53 verschiedenen Stämmen und Substämmen bewohnt, die eine Vielzahl von Sprachen sprechen.

HAUPTSTADT: HAKHA CITY

Staat Kayah

Der Kayah Staat liegt im Westen von Myanmar und erstreckt sich über eine Fläche von 11.670 km². Der Staat wird hauptsächlich von Karenni bewohnt, die auch als Red Karen oder Kayah oder Sino-Tibetaner bekannt sind.

HAUPTSTADT: Loikaw City

ZUGELASSENE REISEGEBIETE: Gemeinde Loi-kaw, Gemeinde Demoso (Dawkaladu und Dorf Taneelalae in der Dorfgruppe Dawkalawdu, Dorf Ngwetaung in der Dorfgruppe Ngwetaung, Panpetrwanku, Panpetsaunglu, Panpetpemasaung, Panpetkateku und Panpetdawke Dörfer, Gemeinde Hpasawng, Stadtteile in Hpasaung, Bawlakheand Mese, Städte an der Grenze zu Thailand, Gemeinde Bawlakhe (Stadtteile in Hpasaung, Bawlakheand Mese, Städte an der Grenze zu Thailand), Mese Township (Stadtteile in Hpasaung, Bawlakheand Mese, Städte an der Grenze zu Thailand)

GEBIETE, IN DENEN TOURISTEN NUR IN DEN STADTGEBIETEN ZUGELASSEN SIND: Gemeinde Hpruso

GEBIETE FÜR DIE TOURISTEN EINE VORHERIGE GENEHMIGUNG BENÖTIGEN: Gemeinde Shadaw und alle Gebiete mit Ausnahme der in den beiden obigen Listen genannten Gebiete.

Staat Kayin

Der Staat Kayin befindet sich im Südosten des Landes und ist größtenteils gebirgig. Die Topographie wird überwiegend von dem Dawna Gebirgszug dominiert, der von Nordwesten nach Südosten verläuft.

HAUPTSTADT: Hpa-an City

ZUGELASSENE REISEGEBIETE: Gemeinde Hpa-an, Gemeinde Mya-wady (Unterzone der Gemeinde Su-kali und Unterzone der Gemeinde Wal-lae)

GEBIETE, IN DENEN TOURISTEN NUR IN DEN STADTGEBIETEN ZUGELASSEN SIND: Gemeinde Kaw-ka-reik (Unterzone der Gemeinde Kyone-doe), Gemeinde Hlaingbwe (Unterzone der Gemeinde Pai-kyone und Unterzone der Gemeinde Shan-ywa-thit), Gemeinde Thandaunggyi (Stadt Leiktho und Stadt Bawgali)

GEBIETE FÜR DIE TOURISTEN EINE VORHERIGE GENEHMIGUNG BENÖTIGEN: Gemeinde Kyain Seikgyi (Stadt Phayathonsu und Stadt Kyeikdon) und Gemeinde Hpa-pun (Stadt Kamamaung)

ZUGANGSBESCHRÄNKTE GEBIETE: Papun, Hlaing bwe, Shanywathit, Sukali, Wawlaymyaing,Thantaunggyi, Kya-In-Seik-Gyi, Kawkareik

Staat Kachin

Kachin State, der nördlichste Staat von Myanmar mit einer Fläche von 89.041 km². Hier befinden sich der höchste Berg von Myanmar Hkakabo Razi und der größte Binnensee Südostasiens, der Indawgyi See.

HAUPTSTADT: MYITKINA

ZUGELASSENE REISEGEBIETE:Gemeinde Bhamo, Gemeinde Shwegu, Gemeinde Mogaung, Gemeinde Mohnyin, Gemeinde Myit-kyi-na

GEBIETE, IN DENEN TOURISTEN NUR IN DEN STADTGEBIETEN ZUGELASSEN SIND: Gemeinde Putao, Gemeinde Machanbaw, Gemeinde Mansi, Gemeinde Momauk, Gemeinde Waingmaw

GEBIETE FÜR DIE TOURISTEN EINE VORHERIGE GENEHMIGUNG BENÖTIGEN: Naung-mon, Gemeinde Kawng-lan-hpu, Gemeinde Sumprabum, Gemeinde Hpakant, Gemeinde Tanai, Gemeinde Injangyang, Gemeinde Chipwi, Gemeinde Tsawlaw

ZUGANGSBESCHRÄNKTE GEBIETE: Lweje, Dotphonyan, Sadone, Kanpeiktee, Panandin, Kamaing, Shinbwayyang, Panwar

Staat Mon

Der Mon Staat liegt zwischen dem Bundesstaat Kayin im Osten und der Andamanensee im Westen und erstreckt sich über eine Fläche von 12.155 km². Kleine Inseln wie Kalegauk, Wa Kyin und Kyungyi liegen ebenfalls innerhalb der Grenzen dieses Staates.

HAUPTSTADT: Mawlamyine City

ZUGELASSENE REISEGEBIETE: Gemeinde Bilin – Kalatha Berg in der Nähe von Dorf Taunggyi, Kyaukpi Phaya und Kyaukdaga Pagode in der Nähe von Dorf Melan (Außer diesen, benötigen andere Gebiete eine Genehmigung), Gemeinde Thahton – Myathabeik Pagode in Nankhe Viertel (Außer diesen, benötigen andere Gebiete eine Genehmigung), Gemeinde Thanbyuzayat – Wekali Natural Hot Spring, Panga Sarkween, Death Railway Museum, Museum für Kriegsfriedhöfe, Kyaikkhami Yele Pagode und Setse Beach (Außer diesen, benötigen andere Gebiete eine Genehmigung), Gemeinde Kyaikhto, Gemeide Paung – Stadt Zinkyaik, Stadt Moattama, Gemeinde Mawlamyine, Gemeinde Chaungzon, Gemeinde Mudon und Stadt Kamawat.

GEBIETE, IN DENEN TOURISTEN NUR IN DEN STADTGEBIETEN ZUGELASSEN SIND: Gemeinde Ye

BEREICHE FÜR DIE TOURISTEN EINE VORHERIGE GENEHMIGUNG BENÖTIGEN: Stadt Kyaikmaraw

Rakhine State

Der Rakhine Staat liegt im Westen von Myanmar und erstreckt sich über eine Fläche von 36.762 km². Das Arakan-Gebirge, das sich mit dem Victoria Peak auf bis zu 3063 Meter erhebt, ist der höchste Teil dieses Staates.

HAUPTSTADT: MRAUK U CITY

ZUGANGSBESCHRÄNKTE GEBIETE: Taungpyoletwe, Palet-wa, Sittwe (15 IDP Camps), Ya-the-daung (4 IDP Camps), Pauk-taw (4 IDP Camps), Kyauktaw (1 IDP Camp), Myebon (1 IDP Camp), Kuaukpyu (1 IDP Camp), Rambywel (1 IDP Camp) Bu-thi-daung, Maung- daw

Staat Shan

Der Shan Staat ist einer der größten Staaten von Myanmar und umfasst eine Fläche von 155.800 km², das macht fast ein Viertel der Landesfläche von Myanmar aus. Der Staat ist die Heimat der Shan, einer besonderen ethnischen Gruppe des Landes.

HAUPTSTADT: Taunggyi City

ZUGELASSENE REISEGEBIETE: Gemeinde Taunggyi, Gemeinde Kalaw, Gemeinde Nyaungshwe, Gemeinde Hopong, Gemeinde His Hseng, Gemeinde Pinlaung, Gemeinde Phekon, Gemeinde Ywangan, Gemeinde Pinday, Gemeinde Muse, Gemeinde Namhkam, Gemeinde Kutkhaing, Gemeinde Hopang – Panlong Stadt, Gemeinde Kyaingtong, Gemeinde Mong Khet, Gemeinde Mong Yang, Gemeinde Mong Ping, Gemeinde Tachileik, Gemeinde Mong Hpayak und Gemeinde Mong Yawng

GEBIETE, IN DENEN TOURISTEN NUR IN DEN STADTGEBIETEN ZUGELASSEN SIND: Gemeinde Yeatsawk, Gemeinde Loilen – Stadt Pinlon, Gemeinde Namhsan – Unterzone der Gemeinde Kholan, Gemeinde Kunhing– Ka-li Town, Gemeinde Lecha, Gemeinde Linke, Gemeinde Moenel, Gemeinde Lashio, Gemeinde Thein-ni, Gemeinde Tangyan, Gemeinde Konglong, Gemeinde Mineyal, Gemeinde Kyaukme, Gemeinde Hsipaw, Gemeinde Naungcho, Gemeinde Namtu, Gemeinde Nansang, Gemeinde Moemate, Gemeinde Mabein, Gemeinde Minesat, Gemeinde Minetong und Gemeinde Matmann

GEBIETE FÜR DIE TOURISTEN EINE VORHERIGE GENEHMIGUNG BENÖTIGEN: Kyay-thee, Gemeinde Mai-kai, Gemeinde Mai-shu, Gemeinde Mai-pan, Gemeinde Mauk-mae, Gemeinde Manton, Gemeinde Lauk-kaing, Gemeinde Kone-kyan, Gemeinde Mong-la, Gemeinde Nar-phan, Gemeinde Pan-wine, Gemeinde Pan-sann (Pan-khan) und Gemeinde Mai-maw

ZUGANGSBESCHRÄNKTE GEBIETE: Mong ngoc, Mong lon, Chin-shwe-haw. Hopang, Namtit, Panlon, Mawhteik, Muse, Namkhan, Kutkai, Mankan, Mong Khet, Mong Yang (Mong Pauk), Mong la, Mong Pyin (Tontar), Mong Hpauk, Mong Yawng (Mong Yu), Hsi Hseng, Loilen (Mong Pon)